Fleischindustrie: 24 Prozent des Umsatzes im Jahr 2021 entfielen auf 1 Prozent der Betriebe

Themenbild: Pixabay

Wiesbaden. In der Fleischindustrie haben die 19 größten Betriebe mit 1 000 und mehr Beschäftigten im Jahr 2021 ein Viertel (24,5 %) des Umsatzes der Branche erzielt.

Insgesamt erwirtschafteten die 1 445 erfassten Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten 2021 einen Umsatz in Höhe von 40,6 Milliarden Euro.

Das waren 8,8 % weniger Umsatz als im Jahr 2020, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Der Rückgang gegenüber dem Vor-Corona-Niveau des Jahres 2019 betrug 11,2 %. Mit 45,7 Milliarden Euro hatte der Umsatz 2019 den höchsten Wert der vergangenen zehn Jahre erreicht.

PM/Destatis

Anzeige